Marina Hoermanseder SS18

Marina Hoermanseder SS18

Die Schnalle – vom XXL-Format zur Miniatur und immer wieder neu

Text: Susanne Beckmann (Gastbeitrag)

Bilder: Andreas Hofrichter

Gehärtetes Lackleder, Gürtel, Schnallen und Blümchen als Dekor. Das kennt man von Marina Hoermanseder, der Designerin, die seit Jahren die Highlightstellung der Fashion Week Berlin im Berliner Modesalon für sich beanspruchen darf.

>> weiterlesen

Vanessa Schindler: Innovation auf Erfolgskurs

Vanessa Schindler: Innovation auf Erfolgskurs

Berlin FWSS2018

 

Bilder: Boris Marberg

Text: Gerhard Paproth

 

Wir sahen die Arbeit der Schweizerin Vanessa Schindler bereits Ende April auf dem Mode-Festival in Hyères, wo sie schon zwei begehrte Preise gewann, den Première Vision Grand Prix und den Prix Publique der Stadt Hyères.

>> weiterlesen

Brachmann: Besetzung der Zwischenräume

Brachmann: Besetzung der Zwischenräume

Berlin FWSS2018

Bilder: Andreas Hofrichter

Text: Gerhard Paproth

 

Die Brachmann-Kollektionen sind stets geprägt von  einer Positionierung zwischen dem klassischen Modell männlicher Kleidung einerseits und streng kalkulierter Ästhetik der Moderne andererseits, wobei der Verzicht auf sportliche Pseudodynamik eine wirklich angenehme Haltung ist.

>> weiterlesen

Lena Hoschek: Folk ist Thema

Lena Hoschek: Folk ist Thema

Berlin FWSS2018

Bilder: Andreas Hofrichter

Text: Gerhard Paproth

Folklore war schon immer Teil der Hoschek-Kollektionen, in dieser Kollektion ist sie nun ganz Thema. Aus verschiedenen folkloristischen Perspektiven schneidert die Designerin mit ihrem reichen Fundus von Schnittversionen aufgepeppte Kleidung mit leichtem Sex-Appeal der 50s.

>> weiterlesen

Graduate Show und Pre-Fashion Week Show

Graduate Show und Pre-Fashion Week Show

Berlin FWSS2018

Bilder: Andreas Hofrichter

Text: Gerhard Paproth

 

Graduate Show

Die Idee, die graduierten Absolventen der wichtigen Modeschulen in einer konzertierten Aktion zusammenzufassen ist sinnvoll, als Ergänzung zum offiziellen Programm der Mercedes Benz Veranstaltungen ist sie ein schönes Komplement. Umso mehr, als einige Schulen sich mit der Öffentlichkeitsarbeit gelegentlich schwer tun und sie so interessiertes Publikum und Presse versammeln können.

>> weiterlesen

European Fashion Award FASH 2017

European Fashion Award FASH 2017

Nachwuchsförderung

Text & Bilder Boris Marberg

Unter dem Titel „Get Real“ machte sich die Jury auf die Suche nach einzigartiger Mode, um die diesjährigen Preisträgerinnen und den Preisträger des European Fashion Award FASH zu finden und zu würdigen.

>> weiterlesen

Hyères – Accessoires, Objektkunst und High Fashion

Hyères – Accessoires, Objektkunst und High Fashion

Festival de mode et de photographie Hyères 2017

 

Text und Bilder: Gerhard Paproth

 

Die Ausstellungen und Showroons des Festivals sind vielfältig und mit großer Sorgfalt kuratiert. Die Wettbewerber, Installationskünstler, Fotografen und High-Fashion bekommen elegante Auftritte und trotz der Fülle der Exponate großzügig Raum. Das so entfaltete künstlerische Modepanoptikum ist einzigartig.

>> weiterlesen

Hyères – ein Modefestival der besonderen Klasse

Hyères – ein Modefestival der besonderen Klasse

Festival de la mode et de la photographie Hyères 2017

 

Text und Bilder: Gerhard Paproth

 

Côtes d’Azur, Sonne, Vollfrühling, blühende Gärten, Palmen, Blick aufs Mittelmeer, eine große Villa – das ist schon eine Konstellation, die beste Laune garantiert. Ideal auch für eine ambitionierte Modeveranstaltung, nämlich das Festival de Mode et de Photographie in Hyères, Südfrankreich.

>> weiterlesen

Doing Fashion 2017

Doing Fashion 2017

GRADUATE SHOW 2017

Text & Bilder: Boris Marberg

Die diesjährige Leistungsschau des Studiengangs zum Modedesign in Basel wurde unter den Begriff
LOOK THERAPY gestellt. In einer komplex konzipierten Performance zeigten die Studenten am 18. März ihre finalen Kreationen.

>> weiterlesen

Julia Starp: Urlaubsfeelings

Julia Starp: Urlaubsfeelings

„Reisende“ – Kollektion SS2017

Text: Gerhard Paproth

Bilder: Boris Marberg

 

Der Frühling kommt und damit tauchen auch die ersten Urlaubsgedanken auf. Lustvolles Reisen gehört zum Schönsten, was unsere freie Welt anzubieten hat, besonders, wenn erhellendes, launiges Wetter die Welt der unbeschwerten Bewegung besonnt.

>> weiterlesen

Garnison AW17

Garnison AW17

Zum ersten mal auf der Mode Suisse

Text & Bilder: Boris Marberg

Das Label zeigte Herrenmode auf der Kippe, zwischen Klassik und Adaption der frühen Neuzeit. Die Kombinationen sind dunkel gehalten, mit vielen Applikationen. Gott ist immer dabei, als markanter Schriftzug „God“ – Rot unterzahnt (-gestrichen). Die Schnitte sind ansprechend oft asymmetrisch und mutig in den Schnittkanten und Volumen.

>> weiterlesen

The nomadic indian

The nomadic indian

The nomadic Indian

Bilder: Richa Maheshwari

Model: Olha Yakovleva​ Poplavskaya Evgeniya​

Make-Up: Shreya Chadha​

Styling: Sheltun Khumhring

Set: The Perfect Location

>> weiterlesen

Marina Hoermanseder: Kreative Erweiterung der Möglichkeiten

Marina Hoermanseder: Kreative Erweiterung der Möglichkeiten

Hoermanseder Schau Fashionweek AW2017 im Kaiserlichen Telegraphenamt

Text: Gerhard Paproth

Bilder: Boris Marberg und Gerhard Paproth

 

Frühe Hypes führen ja selten zu einer dauerhaften Position. Bei Marina Hoermanseder läuft das aber wohl eher anders. Sie hat den frühen Hype nicht gesucht (sondern bekommen) und baut sich ihre erfolgreiche Position gewissenhaft und fleißig aus, sieht sich selbst noch im Werden und arbeitet zielsicher solide und zugleich attraktive Ergebnisse heraus.

>> weiterlesen

Marcel Ostertag: You Say You Want A Revolution

Marcel Ostertag: You Say You Want A Revolution

Marcel Ostertag Kollektion Revolution AW2017

Text: Gerhard Paproth
Bilder: Andreas Hofrichter

 

Marcel Ostertag ist sicher nicht der einzige Designer, der seine Kollektion explizit mit einer persönlichen Botschaft begleiten will. Und nicht selten bleiben solche Anliegen eher banal oder romantisierend, wie an diesem Beispiel:  schon das aufwändig gemachte PR-Heft hantiert in einer etwas verquasten Einleitung mit Formeln wie Origin and Home, Door from Nature to City, The Visible and Strong from the Unknown etc.

>> weiterlesen

Julia Seemann: Xmal Deutschland revisited

Julia Seemann: Xmal Deutschland revisited

Julia Seemann zur Berlin Fashionweek AW2017

Text: Gerhard Paproth

Bilder: Boris Marberg + Gerhard Paproth (Rückansichten)

 

Eine Wiederbegegnung der unerwarteten Art bot die Schau von Julia Seemann, nämlich mit der Hamburger 80er-Jahre-Band Xmal Deutschland. Im Zuge der Neuen Deutschen Welle hatte die ursprünglich weiblich dominierte Band eine deutsche Version von Gothic Rock begründet, auch und gerade mit deutschen Texten, und damit international beachtlichen Erfolg.

>> weiterlesen