Lena Hoschek: Folklore à la Carte

Lena Hoschek: Folklore à la Carte

Berlin Fashionweek AW2020, Kraftwerk

Bilder: Andreas Hofrichter

Text: Gerhard Paproth

 

Lena Hoscheks Kollektion ARTISAN PARTISAN kommt mit einer scheinbaren Endgültigkeit daher: Früher oft unentschieden zwischen Folklore, 50s, Erotiktouch und floralen Spielereien und mit wechselnden Akzenten, kommt die Kollektion Herbst-Winter 2020/21 jetzt entschieden folkloristisch.

DSTM – Sinnlichkeit als Statement

DSTM – Sinnlichkeit als Statement

Berlin Fashionweek AW2020, Kraftwerk

Bilder: Andreas Hofrichter
Text: Gerhard Paproth

 

Sie sind nach längerer Pause (seit 2012) wieder da: DSTM, mit einer „body-wear“-Kollektion und einer ungewöhnlichen Präsentation im Stil einer Tanzperformance auf dem Laufsteg mit Livemusik. Verantwortlich für die Schau waren Jen Gilpin (Inhaberin und Designerin der Marke), die Tänzer des Siciliano Contemporary Ballets, das auf sexuelles Selbstverständnis focussiert ist (Choreograph: Salvatore Siciliano) und die Elektronik-Musikerin EMIKA.

rebekka ruétz – Ein Land in dem Milch und Honig floss

rebekka ruétz – Ein Land in dem Milch und Honig floss

Berliner Fashionweek AW2020, Kraftwerk

Text: Boris Marberg
Bilder: Andreas Hofrichter

 

Fragen stellen kommt vor der Handlung des Notwendigen. Die Designerin präsentierte ihre neue Herbst- und Winterkollektion für das Jahr 2020 wieder im Rahmen der Berliner Fashion Week im Kraftwerk Berlin, einem ehemaligen Heizkraftwerk und angesagten Ort für avantgardistische Veranstaltungen. Gerade diese Umgebung passt als Kontrast sehr gut zu der neuen Kollektion von Rebekka Ruétz, die diese Fragen aufgreift.

African Fashion – Fantasie plus Schneiderkunst

African Fashion – Fantasie plus Schneiderkunst

Fashionweek AW2020 Berlin, Kraftwerk

Bilder: Andreas Hofrichter
Text: Gerhard Paproth

 

Vier südafrikanische Kollektionen bestritten die Eröffnungsschau der Berliner Fashionweek Herbst-Winter 2020, gesponsert von Mercedes Benz im Rahmen seines besonderen Förderprogramms. Und legten damit die Latte zu erwartender Standards und designerischer Haltungen ziemlich hoch.

NEONYT – Nomaden der Zukunft

NEONYT – Nomaden der Zukunft

Fashionweek AW2020 Berlin, Kraftwerk

Bilder: Boris Marberg
Text: Gerhard Paproth

 

Die Stylistin und Co-Gründerin des Fashion Council Germany Claudia Hofmann war wieder die Schlüsselfigur der beeindruckenden Schau der „Alternativen“. Sie hatte eine Folge von 51 Multi-Label-Looks aus über 80 nachhaltigen Designerkollektionen, die auf der Neonyt-Messe vertreten sind, zusammengestellt, eine Schau, die aus oft sehr banalen Alltagsdesigns etwas Besonderes herauskehrte.

YCH SS20

Gallery
YCH SS20

BFC Show Space

London Fashion Week – Spring/Summer 2020 – Ready-to-Wear

Bilder: Andreas Hofrichter

Aadnevik SS20

Gallery
Aadnevik SS20

The Royal Horseguards, One Whitehall Place

London Fashion Week – Spring/Summer 2020 – Ready-to-Wear

Bilder: Andreas Hofrichter

Richard Quinn SS20

Gallery
Richard Quinn SS20

York Hall – Bethnal Green

London Fashion Week – Spring/Summer 2020 – Ready-to-Wear

Bilder: Andreas Hofrichter

Swedish Fashion Now in Paris

Swedish Fashion Now in Paris

Paris Fashionweek SS2020, Institut Suédois

Bilder und Text: Gerhard Paproth

 

Sehr jung, sehr hip und sehr optimistisch präsentieren die Schweden zum vierten Mal in ihrem Kulturzentrum eine recht breit gefächerte Vielfalt der Jahresabsolventen des Beckmans College of Design Stockholm. Dabei scheinen in einigen Kollektionen, subjektiv wahrgenommen, skandinavische Charakteristika durch, manchmal eine Neigung zu romantischer Introspektive, manchmal eine gewisse Bodenständigkeit mit zum Teil sehr schweren Stoffen, sehr kräftigen Schnitten und Kombinationen.

Paul Costelloe SS20

Gallery
Paul Costelloe SS20

Palm Court at The Waldorf

London Fashion Week – Spring/Summer 2020 – Ready-to-Wear

Bilder: Andreas Hofrichter

Supriya Lele SS20

Gallery
Supriya Lele SS20

BFC Show Space

London Fashion Week – Spring/Summer 2020 – Ready-to-Wear

Bilder: Andreas Hofrichter

Global Fashion Collective 1 (pt2): Annika Klass und Pariha

Global Fashion Collective 1 (pt2): Annika Klass und Pariha

Paris Fashionweek SS2020, Palais de la Découverte

Bilder und Text: Gerhard Paproth

 

Annika Klass aus Deutschland macht Strickmode. Für diese Kollektion „An Archive Of The Sunflower“ arbeitete sie mit der Firma Stoll aus Reutlingen zusammen, die für innovative und auch spezialisierte High-Tech-Prozesse in der Textilverarbeitung (resp. Strick) und entsprechend elaborierter Software steht.

Global Fashion Collective 1 (pt1): Kirsten Ley und Faun

Global Fashion Collective 1 (pt1): Kirsten Ley und Faun

Paris Fashionweek SS2020, Palais de la Découverte

Bilder und Text: Gerhard Paproth

 

Das Global Fashion Collective (GFC) zeigte zum ersten Mal vier Schauen plus Showcases in Paris, im repräsentablen Palais de la Décoverte (im Westflügel des Grand Palais) im 8. Arrondissement. Neun internationale Labels waren vertreten: Kirsten Ley (Kanada), Annika Klaas und Madeleine Mesam (Deutschland), Ozlana (Australien), Faun Studio (Kanada), Pariha (Indien), EmulEos (USA), Erxi x MrHuaMrsHua (China), Sarah Kosinski (Frankreich), Devotion Designs (Kanada).

Greedilous, Vegan Tiger, Yumi Katsura: rasant, vegan und exquisit

Greedilous, Vegan Tiger, Yumi Katsura: rasant, vegan und exquisit

Paris FW SS2020, Tranoï

Text und Bilder: Gerhard Paproth

 

Tranoï ist wohl die größte Messe / Showroom-Veranstaltung (Fashion Tradeshow) während der Fashionweek Paris und ist deswegen auch an zwei großen Orten und weiteren kleinen untergebracht. Geordnet ist sie in mehrere Sektionen von Suborganisatoren, die jeweils ca. vier bis acht Designerlabels vertreten, meist an Herkunftsländern orientiert. Das Spektrum ist entsprechend groß und bevor man sich darin verliert tut man gut daran, sich auf bestimmte Interessen zu konzentrieren.

Chalayan SS20

Gallery
Chalayan SS20

Lilian Baylis Studio

London Fashion Week – Spring/Summer 2020 – Ready-to-Wear

Bilder: Andreas Hofrichter

IRVINX: Geometrische Spiele verfeinert

IRVINX: Geometrische Spiele verfeinert

Paris FW SS2020, Atelier Néerlandais

Text und Bilder: Gerhard Paproth

 

Es ist bemerkenswert, dass der holländische Modedesigner Irving Vorster auch dieses Jahr die Gelegenheit ergreift, auf der Fashionweek Paris eine Schau anzubieten, die immerhin mit vielen groß und teuer angelegten konkurrieren muss und es ist auch kulturpolitisch richtig, dass in solchem Kontext eine staatliche Institution wie das Institut Néerlandais da Unterstützung gibt.

Osman SS20

Gallery
Osman SS20

Carlton House Terrace

London Fashion Week – Spring/Summer 2020 – Ready-to-Wear

Bilder: Andreas Hofrichter

David Koma SS20

Gallery
David Koma SS20

The Leadenhall Building

London Fashion Week – Spring/Summer 2020 – Ready-to-Wear

Bilder: Andreas Hofrichter

NAMILIA: Fantasy, Sex & Power – eine utopistische Vision

NAMILIA: Fantasy, Sex & Power – eine utopistische Vision

Paris FW SS2020, Dach Showroom

Text und Bilder: Gerhard Paproth

 

Auf der Suche nach jungen, aussagestarken Modedesignern in Paris war das Berliner Label Namilia ein absoluter Flash. Und das, leider, ohne eine eigene Schau. Sie präsentierten ihre Kollektion „Join the Resistance“ stattdessen im DACH-Showroom, der diverse junge Labels aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in Paris während der Fashionweek vorstellt.

The Eiffeltower Show Project

The Eiffeltower Show Project

Paris City Fashion Week, SS2020, Eiffelturm

Text und Bilder: Gerhard Paproth

 

Es war ja so vielversprechend: Eine große Schau im Freien, mit großem Laufsteg unter dem Eiffelturm und Défilés vieler Designer – die repräsentative Abbildung im Internet mit magischer Abendbeleuchtung, großem Publikum und erhabener Atmosphäre machte große Lust auf die Veranstaltung. Fantastisch.

House of Holland SS20

Gallery
House of Holland SS20

Gas Holder Park, King’s Cross

London Fashion Week – Spring/Summer 2020 – Ready-to-Wear

Bilder: Andreas Hofrichter

TOGA SS20

Gallery
TOGA SS20

Royal Institute of British Architects

London Fashion Week – Spring/Summer 2020 – Ready-to-Wear

Bilder: Andreas Hofrichter

Designers Apartment: Showroom für den offiziellen Nachwuchs

Designers Apartment: Showroom für den offiziellen Nachwuchs

PFW SS2020, Palais de Tokyo

Text und Bilder: Gerhard Paproth

 

Das Designers Apartment ist ein Showroom im Palais de Tokyo bei der Fashionweek Womanswear im Spätsommer. Es ist das Supportprogramm für Nachwuchsdesigner der Fédération de la Haute Couture et de la Mode und wird von DEFI unterstützt. Teilnehmer sind zumeist Designer, die in Paris geschäftlich und gestalterisch Fuß fassen wollen und schon einen Abschluss und oft diverse Preise vorweisen können.

Kaviar Gauche: Die Braut hebt ab

Kaviar Gauche: Die Braut hebt ab

Paris Fashion Week SS2020 – Bridal Couture im Hôtel Le Marois France Amériques

Bilder und Text: Gerhard Paproth

 

Sie sind ein außergewöhnliches Phänomen der Berliner Modekultur der Gegenwart: Auf der Berliner Fashionweek sind Alexandra Roehler und Johanna Kühl mit Kaviar Gauche seit einigen Jahren nicht mehr präsent, umso konsequenter dafür jährlich auf der Fashionweek in Paris mit ihrer Bridal-Kollektion. In der Modestadt gelten sie mittlerweile als das relevanteste deutsche Label im Luxussegment.

Sharon Wauchob SS20

Gallery
Sharon Wauchob SS20

St Cyprian’s, Clarence Gate

London Fashion Week – Spring/Summer 2020 – Ready-to-Wear

Bilder: Andreas Hofrichter

Matty Bovan SS20

Gallery
Matty Bovan SS20

BFC Show Space

London Fashion Week – Spring/Summer 2020 – Ready-to-Wear

Bilder: Andreas Hofrichter

Q206: Klassisches vor Ort

Q206: Klassisches vor Ort

Berlin Fashionweek ss2020, Quartier 206

Text: Gerhard Paproth
Bilder: Boris Marberg

 

Ein Nachtrag zur Fashionweeksaison in Berlin für Sommer 2020 in Berlin noch: Unter den Offsideveranstaltungen unterscheiden sich die Schauen verschiedener Veranstalter recht deutlich in den Zielgruppen, die ja per Einladung sehr präzise gesteuert werden können.

Der Wunsch Mode neu zu erfinden

Der Wunsch Mode neu zu erfinden

Mode Suisse – Edition 16

Text: Boris Marberg

Bilder: Alexander Palacios

Der letzte Samstag vor den großen Modewochen wurde genutzt um in Zürich nunmehr zum 16. Male die Talentschau auf die Bühne zu bringen. Unter freiem Himmel, an neuer Örtlichkeit wurden Kollektionsausschnitte von Designern und den beiden in der Schweiz prägenden Designerschulen, der Head in Genf und der Basler Hochschule für Gestaltung und Kunst dem Publikum näher gebracht.

Roberta Einer SS20

Gallery
Roberta Einer SS20

BFC Show Space

London Fashion Week – Spring/Summer 2020 – Ready-to-Wear

Bilder: Andreas Hofrichter