Jean Gritsfeldt – neue Akzente

Jean Gritsfeldt – neue Akzente

BORN IN KYIV: Sculptor Of Love, Fashionweek Berlin aw2023 – Altes Kraftwerk

Text und Bilder: Boris Marberg

 

Der junge, ukrainische Designer Jean Gritsfeld ist einer der vier Kreativen der Branche aus seinem Land, welche auf der Berliner Modewoche im Rahmen der öffentlichen Förderung durch den Senat zusammen mit dem Berliner Salon seine aktuellen Werke präsentieren konnten.

Lou de Bètoly – subtiler Minimalismus

Lou de Bètoly – subtiler Minimalismus

Fashionweek Berlin aw2023 – Queen Palace Ballroom

Text: Gerhard Paproth

Bilder: Andreas Hofrichter

 

Mit einer Rückbesinnung auf frühere Konzepte bei Augustin Teboul hat Lou de Bètoly (Odély Teboul) nun ein für sich individualisiertes Konzept für ihre Kollektion aw2023 entworfen, was ihre liebevoll handgearbeiteten Teile wieder zu einem größeren Panorama ausbaut und eine Ausrichtung anlegt.

Namilia – Berlin Style at its best

Namilia – Berlin Style at its best

Cruising Utopia, Fashionweek Berlin aw2023 – Kant Garagen

Bilder und Text: Gerhard Paproth

 

Fantasy, Sex, Futurismus und vor allem Geschlechteremanzipation sind das Fundament zur schöpferischen Philosophie der beiden Betreiber des Labels Namilia, Nan Li und Emilia Pfohl, woraus kontinuierlich und seit Jahren die Bestände ihrer Kollektionen wachsen.

LML Studio – Mit christlichem Segen

LML Studio – Mit christlichem Segen

Cum Dederit, Fashionweek Berlin aw2023 – St. Marienkirche

Text: Boris Marberg

Bilder: Andreas Hofrichter

 

Auch die neue Kollektion des Designers Lucas Meyer-Leclère für seine Linie LML Studio setzt sich zunächst explizit mit Material und Nachhaltigkeit auseinander und präsentiert eine nahezu komplett in Schwarz gehaltene Kollektion, die viel mit Volumen, körperlicher Präsenz und Übergröße spielt.

Bobkova – Stoisches Pflichtbewusstsein

Bobkova – Stoisches Pflichtbewusstsein

Mriya, Fashionweek Berlin aw2023 – Kantgaragen

Text: Boris Marberg

Bilder: Andreas Hofrichter

 

Kristina Bobkova möchte mit ihrer neuen Kollektion Mriya starke Frauen darstellen, die ihren Lebensalltag mit allen Wirren und Herausforderungen ihrer Heimat meistern und dennoch gesellschaftlich eine aktive Rolle einnehmen.

Litkovska – bodenständige Kühnheit

Litkovska – bodenständige Kühnheit

Vesnianka, Fashionweek Berlin aw2023 – The Feuerle Collection

Text und Bilder: Gerhard Paproth

 

Von den vier auf der Fashionweek vertretenen Designern aus der Ukraine gibt sich Litkovska als die von den nationalen Umständen unberührteste.

DZHUS – Intelligenz in Notzeiten

DZHUS – Intelligenz in Notzeiten

Fashionweek Berlin aw2023 – Kant Garagen

Text: Gerhard Paproth

Bilder: Andreas Hofrichter

 

DZHUS (Irina Dzhus) gehört zu den vier eingeladenen Designern beziehungsweise Designerinnen aus der Ukraine und wenn man diese Einladung über die solidarische Geste hinaus rezipert, stellt sich natürlich die Frage, ob die vorgestellte modische Leitidee die Besonderheit der Umstände auch reflektiert.

ODEEH – Inspirierte Alltagseleganz

ODEEH – Inspirierte Alltagseleganz

Fashionweek Berlin aw2023 – Kantgaragen

Text: Boris Marberg

Bilder: Andreas Hofrichter

 

Die Präsentation der neuen Herbst- und Winterkollektion für 2023 des Designerduos Odeeh von Otto Drögsler und Jörg Ehrlich ist sicherlich ein qualitativer Höhepunkt der Modewoche in Berlin, die sich gerade neu aufstellen muss und die „Szene“ in Berlin vor neue Herausforderungen stellt. Stabilität und eine professionelle Gelassenheit, wie Odeeh sie an den Tag legt, tut hier gut.

Esther Perbandt – Die Melancholie des Alls

Esther Perbandt – Die Melancholie des Alls

Astro Noir Lab 2023aw, Gemäldegalerie Kulturforum

Bilder und Text: Gerhard Paproth

 

Frau Perbandt gibt sich mit einer Garagenlocation nicht zufrieden, aus dem Stadium ist ihre Arbeit herausgewachsen: im Gebäude der Gemäldegalerie präsentierte sie diese Saison eine Schau mit Performancecharakter und das natürlich in Schwarz.

Rebekka Ruétz – schöne neue Welt

Rebekka Ruétz – schöne neue Welt

braveNEWworld, Fashionweek Berlin aw2023 – Bolle Festsäle

Text & Bilder: Boris Marberg

 

„braveNEWworld“ nennt Rebekka Ruétz mutig ihre neue Kollektion.
Wuchtige Silhouetten und Asymmetrien in den Konstruktionen prägen die meisten der 34 Looks. Vielfach wird auf Stoffe der Raumausstattung zurückgegriffen, die schimmernd sind oder griffige, räumliche Strukturen und Texturen haben.

Danny Reinke – Manege auf!

Danny Reinke – Manege auf!

Grieved Serenity, Fashionweek Berlin aw2023 – Bolle Festsäle

Text: Boris Marberg

Bilder: Andreas Hofrichter

 

Mit der Kollektion „Grieved Serenity“ zeigt Danny Reinke, dass er eine verspielt träumerische Illusion feinfühlig und fellinesk umsetzen kann.

VORN – Der gemeinsame Auftritt

VORN – Der gemeinsame Auftritt

Fashionweek Berlin aw2023 – Kant Garagen

Bilder: Andreas Hofrichter

Text: Gerhard Paproth

 

VORN Fashion ist so etwas wie eine genossenschaftliche Verbindung vieler Jungdesigner, die mit einer Fashion Show plus anschließender öffentlicher Ausstellung ein gemeinsames Statement zum aktuellen Modedesign in Berlin präsentieren. Die vorgeführten Outfits sind darum gemischter Provenienz (die in einem mitgegebenen Infoblatt geklärt wird), und jeweils sehr verschieden in den Ansätzen.

Verwirrung um Adidas

Verwirrung um Adidas

Platte.Berlin – aw2023

Bilder: Boris Marberg

Text: Boris Marberg & Gerhard Paproth

 

Adidas auf der Berliner Modewoche mit einer revolutionären Vision von neuen Wegen in der Modeindustrie? Kaum. Und schon gar nicht bei PLATTE.Berlin. Denn das Berliner Label versteht sich als ein Raum für Nachhaltigkeit in der Modeindustrie und Konsum.

Der Berliner Salon aw2023 geht in die Garage

Der Berliner Salon aw2023 geht in die Garage

Fashionweek Berlin aw2023 – Kant Garagen

Bilder: Andreas Hofrichter

Text: Gerhard Paproth

 

Angesichts des Umstands, dass die zentralen Schauen der Fashionweek in die frisch renovierten Kantgaragen gelegt worden sind, war es für den Berliner Salon wohl opportun, daselbst auch seine aktuelle Präsentation relevanter Gegenwartsdesigner aus dem deutschsprachigen Raum einzurichten.