Marcel Ostertag: You Say You Want A Revolution

Marcel Ostertag: You Say You Want A Revolution

Marcel Ostertag Kollektion Revolution AW2017

Text: Gerhard Paproth
Bilder: Andreas Hofrichter

 

Marcel Ostertag ist sicher nicht der einzige Designer, der seine Kollektion explizit mit einer persönlichen Botschaft begleiten will. Und nicht selten bleiben solche Anliegen eher banal oder romantisierend, wie an diesem Beispiel:  schon das aufwändig gemachte PR-Heft hantiert in einer etwas verquasten Einleitung mit Formeln wie Origin and Home, Door from Nature to City, The Visible and Strong from the Unknown etc.

Julia Seemann: Xmal Deutschland revisited

Julia Seemann: Xmal Deutschland revisited

Julia Seemann zur Berlin Fashionweek AW2017

Text: Gerhard Paproth

Bilder: Boris Marberg + Gerhard Paproth (Rückansichten)

 

Eine Wiederbegegnung der unerwarteten Art bot die Schau von Julia Seemann, nämlich mit der Hamburger 80er-Jahre-Band Xmal Deutschland. Im Zuge der Neuen Deutschen Welle hatte die ursprünglich weiblich dominierte Band eine deutsche Version von Gothic Rock begründet, auch und gerade mit deutschen Texten, und damit international beachtlichen Erfolg.

Dawid Tomaszewski by Aryton: Getrübtes Vergnügen

Dawid Tomaszewski by Aryton: Getrübtes Vergnügen

Berlin Fashionweek AW2017

Text: Gerhard Paproth

Bilder: Andreas Hofrichter

Seit Anbeginn des Labels berichten wir über die traumhaft luxuriösen Schauen des deutsch-polnischen Designers, stets begeistert über die große Stimmigkeit bis hin in die letzten Details und Accessoires.

Dorothee Schumacher: A Modern Tribe

Dorothee Schumacher: A Modern Tribe

Berlin Fashionweek AW2017

Text: Susanne O. Beckmann (Gastbeitrag)

Bilder: Andreas Hofrichter

Nscho-tschi in modernem Outfit

Winnetou lässt grüßen. Dorothee Schumacher eröffnete die Fashion Week Berlin Fall 2017 im ehemaligen Modeinstitut der DDR, im Kaufhaus Jandorf, mit ihrer Kollektion „A MODERN TRIBE“.

Atelier About: Koketterie mit dem Terror

Atelier About: Koketterie mit dem Terror

Berlin FW aw2017

Text: Gerhard Paproth

Bild: Andreas Hofrichter

Der Schock war gelungen und die Provokation ausgiebig. Das Atelier um die beiden italienischen Designer Gianpaolo Tucci und Giulio D`Alessio, das in Italien produziert, aber Berlin als Standort angibt, brachte eine Kollektion (TERROR(ism)) auf den Laufsteg, die im Leitmotiv von martialischen Kampfeinsätzen geprägt war.

Esther Perbandt: Modetheater und Dialektik

Esther Perbandt: Modetheater und Dialektik

FW AW 2017, Esther Perbandt in der Volksbühne

Text: Gerhard Paproth

Bilder: Boris Marberg

Auch wenn die Einschätzung verfrüht erscheint, die Schau von Esther Perbandt in der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz ist sicher das Highlight der aktuellen Fashionweek. Das Anliegen, Mode in einen größeren kulturellen Zusammenhang zu stellen und mit dem vorgeführten Konzept auch philosophisch aufzuladen, geht weit über die Selbstgenügsamkeit der meisten Schauen hinaus.

BLANK ETIQUETTE BY TOSCA WYSS AW16

BLANK ETIQUETTE BY TOSCA WYSS AW16

BLANK ETIQUETTE BY TOSCA WYSS AW16

Text & Bilder: Boris Marberg

Die Weißensee Absolventin Tosca Wyss zeigte ihre neue Herrenkollektion für Herbst und Winter 2016 im Rahmen der Mode Suisse in Zürich. Klare Oberflächen und Colour-Blocking für Männer dominieren die Kollektion. Schwarz, Weiß und Orange bilden in geometrischer Anordnung ansprechende kräftige Flächen in den Konstruktionen.

LYN LINGERIE – Mode Suisse

LYN LINGERIE – Mode Suisse

LYN LINGERIE – Mode Suisse

Text & Bilder: Boris Marberg

Lyn Lingerie eröffnete die aktuelle Mode Suisse in der Edition 9 in Zürich. Evelyn Huber und Ramona Keller sind nun schon fünfte Mal in Folge bei der Mode Suisse vertreten. Nachdem der Versuch einer mehrtägigen Modeveranstaltung mit großem international in der Branche engagierten (Marken-) Sponsor in Zürich gescheitert ist, ist die Mode Suisse die einzige wirkliche Plattform für kleine und mittelgroße Labels, die in der Schweiz verwurzelt sind und auch überwiegend in der Schweiz produzieren.

Dorothee Schumacher AW16

Dorothee Schumacher AW16

Dorothee Schumacher AW16

Text: Boris Marberg

Bilder: Andreas Hofrichter

Mit der in Berlin vorgestellten neuen Kollektion für den Herbst und Winter 2016 durchbricht die Designerin im weiteren Schritt zu den vergangenen Kollektionen ihre eigene Ausrichtung und wird femininer und entfernt sich mehr vom Funktionalismus – ohne dabei aber avantgardistisch, oder experimentell zu werden.

TULPEN DESIGN

TULPEN DESIGN

TULPEN DESIGN
Berlin AW16

Text: Gerhard Paproth

Bilder: Boris Marberg

Ein Live-Dj am Start des Laufstegs ist schon einmal ein Statement für die kulturelle Präsenz der begleitenden Musik und was dann musikalisch die Schau begleitete war genauso hinreißend, geschmackvoll und klar wie die Defilees des Designers Manuel Kirchner (Hamburg).

Marcel Ostertag AW16

Marcel Ostertag AW16

Marcel Ostertag AW16 auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin

Text: Meike Tietze

Bilder: Andreas Hofrichter

Marcel Ostertag präsentiert seine Herbst-, Winterkollektion AW16 unter dem Namen „RAIN“ auf dem berliner Laufsteg. Der Hauptsitz des Labels liegt (noch) in München, der Designer lässt ausschließlich in Europa produzieren.

SADAK AW16

SADAK AW16

SADAK AW 2016 auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin

Text: Meike Tietze

Bilder: Andreas Hofrichter

Sasa Kovacevic präsentiert seine AW 16 Männerkollektion auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin. Schon die Sommerkollektion, welche bald in den Geschäften zu sehen sein wird, war durchaus interessant. Parallelen und Zusammenhänge der Frühjahr-Sommer, zur Herbst-Winter Kollektion sind deutlich sichtbar.

Adrian Reber AW15

Adrian Reber AW15

Adrian Reber AW15

Text: Ann LaCroix

Bilder: Boris Marberg

Der Schweizer Designer Adrian Reber zeigte Auszüge seiner neuen Herbst- und Winterkollektion 2015 im Kongresshaus Zürich auf der Mode Suisse. Seine Herrenlinie ist individualistisch angehaucht und wartet mit einer großen Bandbreite an Strickwaren auf.

Lena Hoschek AW15

Lena Hoschek AW15

Berlin MBFW AW 2015 – Lena Hoschek
Gedämpfte Pracht

Bilder: Andreas Hofrichter
Text: Gerhard Paproth

Dieses Mal war der Termin erst auf den 2. Tag der Fashionweek gesetzt und auch sonst war bei Lena Hoschek nicht mehr alles wie gewohnt. Gedämpfte Farben wie Schwarz, Blau und Anthrazit bestimmten den größten Teil der Schau und die prächtigen Muster und spielerischen Applikationen waren jetzt eher die Ausnahme.

GLAW & Bela Fahrenwald

GLAW & Bela Fahrenwald

GLAW & Bela Fahrenwald

Text: Ann LaCroix & Boris Marberg

Bilder: Andreas Hofrichter & Marcello Rubini

Bereits in der vergangenen Saison haben Glaw das Fachpublikum in Berlin mit ihrer Sommer-Kollektion begeistern können. Gerade bei jungen Labels ist man dann stets gespannt, ob sich eine gewisse Kontinuität einstellt. Entsprechend hoch waren die Erwartungen auf die Herbst- und Winterkollektion 2014. Anhand der Überschrift fragen sich sicherlich einige der Leser, wer Bela Fahrenwald ist. Eine Frage, die wir gerne beantworten.