Christoph Rumpf: Entwicklungen sind nicht zwingend

Christoph Rumpf: Entwicklungen sind nicht zwingend

Schau und Interview zur Fashionweek Berlin ss2020, E-Werk

Text und Interview: Gerhard Paproth
Bilder: Schau Andreas Hofrichter, Backstage Gerhard Paproth

 

Christoph Rumpf gewann Ende April den „Prix Première Vision“ beim renommierten Nachwuchswettbewerb in Hyères, Frankreich, und im Zuge dessen hat der Sponsor Mercedes Benz ihn zu einer Schau auf der Fashionweek in Berlin eingeladen.

Maisonnoée: Unaufdringliche Urbanität

Maisonnoée: Unaufdringliche Urbanität

Kollektion „Douceur“, E-Werk Berlin

Bilder: Andreas Hofrichter
Text: Gerhard Paproth

 

Die Kollektionen von Sophie Oemus sind stets eine Mischung von klassischem, eher bodenständigem Design und klug erkannten, relevanten Zeitgeistaspekten. Wie wir schon letzte Saison bemerkten, ist ihre Lust auf Mode für Mädchen außerdem ein besonderes Merkmal, denn das, was sie für Kinder und Heranwachsende entwickelt, bezieht sehr deutlich die Wunschpalette der betroffenen Zielgruppe mit bemerkenswert viel Gespür ein.

Rebekka Ruétz: SS2020

Rebekka Ruétz: SS2020

Probt die feminine Revolte.

Text: Boris Marberg

Bilder: Andreas Hofrichter

 

Mit der neuen Kollektion postuliert die Designerin lautstark zeitgenössische feministische Aussagen, die über den Kontext der MeToo – Debatte hinausgehen.

Lana Mueller: Die Leichtigkeit des S…ommers

Lana Mueller: Die Leichtigkeit des S…ommers

Fashionweek Berlin ss2020

Bilder: Andreas Hofrichter
Text: Gerhard Paproth

 

Bei Sommerkollektionen, die man in großer Hitze präsentiert bekommt, verkehrt sich das Drückende ins Leichte, wenn man so etwas Luftiges vor die Augen geführt bekommt wie bei Lana Müller.

Damur: #…

Damur: #…

Fashionweek Berlin ss2020, E-Werk

Text: Boris Marberg
Bilder: Andreas Hofrichter

 

Damur versteht sich als Berliner Modelabel. Konsequent fand dementsprechend im Rahmen der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin auch die erste Schau des Designers Shih-Shun Huang statt, der mit seinem Label auch Mitglied des „Facion Council Germany“ ist.

Lou de Bètoly: Experiment mit Chaos + Eros

Lou de Bètoly: Experiment mit Chaos + Eros

FW Berlin ss2020, E-Werk

Text: Gerhard Paproth
Bilder: Andreas Hofrichter

Nach wie vor ist die Arbeit von Lou de Bètoly (früher Teil von Augustin Teboul) von handwerklichem Vergnügen geprägt, insbesondere durch solche Applikationen, aber auch von Häkel-, Klöppel- und anderen Techniken für textile Flächen, die mit der aktuellen Kollektion aber eher klein ausfallen.

Marina Hoermanseder: Ich will Spass!

Marina Hoermanseder: Ich will Spass!

Fashionweek Berlin ss2020, SEZ

Bilder: Andreas Hofrichter
Text: Gerhard Paproth

 

Der Hype wird perfekt und aufwändig gefüttert, diese Fähigkeit hat Marina Hoermanseder mit ihren Showveranstaltungen mittlerweile optimal kultiviert.