Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

AW2018 Berlin, Schweizer Botschaft

 

Text & Bilder: Gerhard Paproth

 

Sehr ambitioniert und stilvoll hat die Schweizer Botschaft erstmals eine eigene Veranstaltung während der Fashionweek ausgerichtet, um dem nationalen Modeschaffen eine eigene Plattform zu ermöglichen. In einer luxuriösen Gesamtstimmung in schönem Ambiente präsentierten sich die Schweizer mit ihrer Modenschau als äußerst liebenswürdig, anspruchsvoll und auch großzügig.

Zuerst konnte man an Ständen die Designerware erkunden, später folgte ein Défilée mit 13 ausgesuchten Labels – Modedesign und Accessoires. Fast alle repräsentierten letztlich einen eher unspektakulären Grundcharakter mit deutlichem Qualitäts-Anspruch in unterschiedlichen Variationen. Das erscheint wie ein eigenständiges Konzept inmitten der Berliner Fashionweek, welche sich ja eher innovativem Modedesign junger Nachwuchsdesigner verschrieben hat. Hier aber focussierten sich die Veranstalter auf ein Segment unaufgeregter und irgendwie bodenständiger Classe mit diversen Aperçus, die dem überhitzten Trendgetriebe andernorts eine gewisse Stabilität entgegensetzte.

Dabei versteht sich dieses Konzept durchaus nicht als grundkonservativ oder gar zeitgeistunabhängig, denn Nachhaltigkeit, Langlebigkeit und Innovation in der Materialwahl (Global Organic Textile Standard) als zeitgerechte Positionierung sowie heimische Produktion und transparente Lieferketten verbergen sich als wichtige Qualitäten hinter den visuellen Gemäßigtheiten. Auf diesen Beitrag zur Moderne wird viel Wert gelegt.

Gleichwohl zeigte das Spektrum dieser Veranstaltung nicht repräsentativ den Schweizer Markt, über den wir verschiedentlich berichteten (z.B. Mode Suisse in der Edition 12), der durchaus Exzentrisches und sehr Spannendes zu bieten hat und der in diesem Sinne auch Jungstars wie Julian Zigerli, Kévin Germanier oder Blank Etiquette by Tosca vorzeigen kann, um nur einige zu erwähnen.

Nein, aufregend war das nicht, was wir hier sahen, aber doch eine irgendwie wohltuende Demonstration von „Swissness“, deren Charme man sich nicht entziehen konnte.

Eine stilvolle Botschaft im doppelten Sinne des Wortes.

 

Mourjjan:

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Balseca Weber:

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

beige:

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Charles Muller:

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Kleinbasel by Tanja Klein:

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

De Marquet:

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

 

 

M. Luna:

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

 

 

pierrot & pierrette:

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Claudia Nabholz:

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

PAMB:

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Joy & Grief:

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Somyso:

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft

 

Swiss Fashion Night: Gediegene Botschaft