Modetage in Zürich 9.-12. November 2011

Modetage in Zürich 9.-12. November 2011

Text: Boris Marberg

Im kommenden November finden vom 9.-12. zum zweiten Mal die Modetage in Zürich statt. Kern des Geschehens bilden die Charles Vögele Fashion Days und die Alternativveranstaltung Kostume 4 nahezu gleich um die Ecke. Bis zum vergangenen Jahr war das Modeereignis mit internationalem Renommee die Stella Fashion Night des schweizerischen Textilverbandes. Zuletzt wurden beide Veranstaltungen in den gleichen Zeitraum gesetzt. Dieses Jahr wird die Stella (Swiss Textiles Award) nicht stattfinden. Dazu findet sich ein Presse-Statement beim Textilverband. Dort ist folgendes zu finden: „Die Dominanz des Hauptsponsors während den Zurich Fashion Days war derart, dass der vom TVS verliehene Swiss Textiles Award fast unterging.“

Wir bedauern es sehr, dass dieses Jahr der Award nicht stattfindet, da wir bisher immer sehr gerne über dieses Ereignis berichtet haben und es als sehr fruchtbar für die Branche in der Schweiz erachtet haben.

Nichtsdestotrotz stellen die Fashion Days einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung der öffentlichen Wahrnehmung von Mode und der Schweiz als Standort progressiver Mode dar. Die tragende Marke der Fashion Days wird auch dieses Jahr wieder Charles Vögele sein, welche im Rahmen des „offiziellen“ Programms eigene Kollektionen präsentieren werden, aber auch „eingeladene“ internationale Designer werden präsentieren. Daneben ist der andere wichtige Award in der Schweiz, der Annabelle Award in das Veranstaltungsprogramm eingebunden.

Die Veranstaltung versteht sich als B2C Event. Es werden also gezielt auch die Endkonsumenten angesprochen – eine der wenigen Möglichkeiten für „Normalsterbliche“ an Modenschauen auf diesem Niveau teilnehmen zu können. Entsprechende Tickets sind online beziehbar.

Etwas abseits des „Mainstreams“ findet parallel, bereits dann zum vierten Mal die Kostume statt. Ein Projekt das sich zum Ziel gesetzt hat jungem Design und aufstrebenden Marken eine ansprechende Plattform für die Präsentation der Kollektionen zu bieten. Eine Rückschau zum letzten Event findet ihr hier. Sehr gespannt sind wir auch deshalb darauf, was uns die Kostume in diesem Jahr zeigen wird, da unserer Erfahrung nach es gerade die Nebenschauplätze bei Modewochen sind, welche die interessanteren Neuschöpfungen und Trends zeigen, fern ab von einem oft schon als unerträglich wahrgenommenen Rummel um Prominenz, welche sich gerne im Glanzlicht der Mode zur Schau stellt. Dass die Macher der Kostume ein gutes Händchen haben gerade das aufzugreifen, was auf dem grossen Sprung ist, wurde schon mehrfach bewiesen.

Im Programm auf der Kostume:

 Julian Zigerli

Modetage in Zürich 9.-12. November 2011

Modetage in Zürich 9.-12. November 2011

 Miriam Schwarz (Berlin)

 

Modetage in Zürich 9.-12. November 2011